HPE Synergy – die treibende Kraft der Idea Economy

HPE-Synergy

HPE-Synergy

Für den Weg von traditionellen Betriebsumgebungen zum „New Style of Business“ bedarf es einer neuen Kategorie von Infrastruktur. Aktuell befinden wir uns in der Idea Economy (zu Deutsch: Ideenwirtschaft). Aus Ideen entstehen neue Produkte, Services, Anwendungen oder ganze Branchen. Die Gefahr, eine Marktchance zu verpassen, ist allgegenwärtig. Teilweise werden Szenarien deutlich, in denen neue Ideen oder Geschäftsmodelle eines Marktbegleiters Unternehmen aus der Bahn werfen. Behalten oder gewinnen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil, indem Sie Ideen aufgreifen, umsetzen und schneller Wertschöpfung erzielen als Ihre Wettbewerber.

Eine passende und flexible technologische Basis ist hierfür unabdingbar. Nutzen Sie die Macht der Technologie als „Treibstoff“ für Ihren kreativen Prozess und erwecken Sie neue Ideen schnell und einfach zum Leben. Bisher genügte es, die Kontinuität durch Stabilität, Skalierbarkeit und Leistung des Geschäftsbetriebes sicherzustellen. In der Idea Economy ist es jedoch erforderlich, dass auch die Wertschöpfung beschleunigt wird.

 

Zukünftig muss die IT zwei unterschiedlich geartete Betriebsumgebungen unterstützen:

  • Herkömmliche Anwendungen, die Ihre Geschäftsprozesse wie Datenverarbeitung, Analysen, Lieferketten und Web-Infrastruktur unterstützen und automatisieren.
  • Eine neue Generation von Anwendungen und Services, die Mobilität, Big Data und Cloud-native-Technologie nutzen, um Umsätze zu steigern sowie neue Kundenerlebnisse zu schaffen.

Durch Composable Infrastructure ist es möglich, Innovation und Wertschöpfung für die neue Generation von Anwendungen voranzutreiben sowie auch traditionelle Workloads effizienter auszuführen.

Von Grund auf für eine Composable Infrastructure entwickelt

Dank der mit Composable Infrastructure entwickelten Plattform profitieren Sie von der Funktionalität, sofort und fortlaufend neuen Mehrwert zu schaffen und bereitzustellen. Eine zentrale Infrastruktur reduziert die betriebliche Komplexität bei klassischen Workloads. Weiterhin profitieren Sie von einer gesteigerten Betriebsgeschwindigkeit für eine neue Generation von Anwendungen und Services.

3 wesentliche Elemente der Composable Infrastructure

Element Nr. 1 sind flexible Ressourcenpools, welche eine einheitliche Struktur bilden. Für jeden Workload wird diese mit flexiblen Rechen-, Speicher- und Fabric-Pools gestartet. Eine Aktivierung oder Anpassung ist ohne Verzögerung möglich.

Element Nr. 2 – Die softwaredefinierte Intelligenz. Sie wird direkt in die Infrastruktur eingebunden. Dies ermöglicht Ihnen, die Infrastruktur mithilfe wiederverwendbarer Workload-Vorlagen in kürzester Zeit reibungslos (neu) zusammenzusetzen und zu aktualisieren.

Element Nr. 3 Die einheitliche API mit HPE OneView bietet eine Bereitstellung dieser Funktionalität. Die Infrastruktur kann wie Code programmiert werden und wird zu Infrastructure-as-a-Service. Mit der einheitlichen API der Composable Infrastructure in HPE OneView können Sie die Vorteile der Infrastrukturautomatisierung auf jeden Bereich des Rechenzentrums übertragen. Softwarehersteller und Entwickler nutzen die einheitliche API als Teil ihrer Lösungen, um die Infrastrukturbereitstellung und Aktualisierung zu beschleunigen.

Mit diesen Lösungen können Sie die Entwicklungszeit, sowie die Ausführung von Anwendungen beschleunigen und die Wertschöpfungszeit verringern.

Warum HPE Synergy bei IT-Verantwortlichen so beliebt ist:

  • 79 % der befragten Unternehmen haben sich für HPE Synergy entschieden, weil HPE Synergy im Gegensatz zu anderen Anbietern anstatt zahlreicher Tools eine zentrale Verwaltungsschnittstelle für die Infrastruktur bietet.
  • Sie investieren in eine zukunftssichere Architektur. HPE Synergy bietet eine echte zusammensetzbare, einheitliche Architektur.
  • Das neue Design von HPE Synergy besitzt die beste Fähigkeit, zukünftige Technologien zu unterstützen und die erforderliche Skalierung (Speicher- und Netzwerkbandbreite) zu ermöglichen.


Weitere Informationen finden Sie unter: www.techvalidate.com

Mit HPE Synergy kann die IT:

  • Alle Programme ausführen – Mit flexiblen Pools von physischen und virtuellen Rechen-, Speicher- und Fabric-Ressourcen jede Anwendung optimieren und alle Daten in einer einzelnen Infrastruktur speichern.
  • Schneller agieren – Anwendungs- und Servicebereitstellung durch eine zentrale Schnittstelle beschleunigen, die präzise und äußerst schnell logische Infrastrukturen zusammensetzt.
  • Intelligenter arbeiten – Dank interner softwaredefinierter Intelligenz mit vorlagen-gestützten, reibungslosen Operationen den Aufwand und die Kosten für den Betrieb reduzieren.
  • Mehrwert schaffen – Durch Integration und Automatisierung von Infrastrukturoperationen und Anwendungen mit einer einheitlichen API die Produktivität und Kontrolle im gesamten Rechenzentrum steigern.

 


 

Als zertifizierter HPE Platinum-Partner beraten wir Sie gern zum Thema HPE Synergy.

Daniel Schmidt
Account Manager

GODYO Enterprise Computing AG
Telefon: +49 3641 287-0
E-Mail: sales[at]godyo.com